platt.best - Drift vun Harten

Drift vun Harten

Logo Platt Best 01

PlattdĂŒĂŒtsche Billerreis dör de Tieden Audio

„Kannst old warrn as’n Koh, lierst jĂŒmmer wat dorto“ heet en olen Snack. Veel lehren köönt LĂŒĂŒd bi de „PlattdĂŒĂŒtsche Billerreis“. Dat is en Söök- un Leegspeel – aver dor gifft dat noch veel mehr to doon, as blots de richtigen Bild-Passers to finnen. Bi dĂŒt „Memo“ snackt se PlattdĂŒĂŒtsch un maakt en Billerreis dör de Tiet. Dat is nix Nieges? Aver dat kĂŒmmt noch beter: To jedeen Bild höört noch twee anner Biller. Un twoors ut ganz verscheden Johrteihnten.

TEST BildSpielkarten zur "Billerreis" liegen, teils noch verdeckt, auf einem TischÜmmer dree Bildkoorten un een Koort mit plattdĂŒĂŒtsche Wöör to dat Themenfeld hören tosamen.
#HochDeutsch

Eine plattdeutsche Bilderreise durch die Zeit

Das Spiel bietet GesprĂ€chsstoff fĂŒr Jung und Alt und ist in verschiedenen Varianten einsetzbar. Die Quartetts bestehen aus drei thematuisch zusammenhĂ€ngenden Abbildungen von vertrauten GegenstĂ€nden der Jahre 1960 bis 2020 und einer Karte mit niederdeutschen ErlĂ€uterungen.
Durch das Material können Ă€ltere Menschen intensiv angesprochen werden un JĂŒngere können viel von den Betagten lernen. Inhaltlich wird ĂŒber die Abbildungen gesprochen und in Zusammenhang mit den plattdeutschen Begrifflichkeiten die Sprache gelernt oder vertieft. Synergieeffekte werden geweckt, z.B. lernen Kinder in der Rubrik Schulzeit wie frĂŒher Griffel und Tafel eingesetzt wurden und die Großmutter erfĂ€hrt ggf., wie der Unterricht heute mit einem Tablet funktioniert – und das alles vielleicht auch noch in einer hoch – und plattdeutschen Unterhaltung.
Der Einsatz regt die Konzentration, das logische Denken, die visuelle
Wahrnehmung und die Motorik an.


Das Spiel ist auch fĂŒr den Kindergarten und Schulbereich pĂ€dagogisch wertvoll, hier besonders im Primarbereich. Spielerisch kann die niederdeutsche Sprache erlernt werden. Durch ErklĂ€rungen zu den einzelnen Wortkarten werden zudem der Wortschatz und das Allgemeinwissen spielerisch erweitert.

Mit de Memo-Biller Geschichten vun fröher vertellen

Nehmt wi mal dat Thema School: Dor gifft dat en Schooltafel ut ole Tieden to sehn. Un en Heft ut de Sösstiger-Johrn. Dat drĂŒtte Bild is en Tablett, as de Kinner dat hĂŒĂŒttodaags in’n Ünnerricht bruken doot. So köönt de Pleeg-KrĂ€fte mit de olen LĂŒĂŒd över dat Bild snacken. Se köönt sik besinnen op ehr Schooltiet, köönt vun domals vertellen, aver se lehrt ok, woans dat nu funkschoneren deit in de School.

Perfekt för de Konzentraschoon, för’t logische Denken un genaue Henkieken

De ehemolige Schoolmeestersche Hella Einemann-GrĂ€bert un de PlattdĂŒĂŒtsch-Beopdragte vun Wildeshausen, Friedrich Ahlers, hebbt dat Speel op’n Weg bröcht. „Recherchen haben gezeigt, dass es auf dem Markt derzeit kein MEMO gibt mit vertrauten GegenstĂ€nden der Jahre 1960 bis 2020 in Verbindung mit einer niederdeutschen ErlĂ€uterung“, sĂŒnd de Ideengever övertĂŒĂŒgt.  Bi dat Speel is all’ns to sehn, wat för unsen Alldag wichtig is: Ob dat nu en Auto is, en Neihmaschin, Raseerer, Telefon, Trecker oder en Klock. Dat is perfekt för de Konzentraschoon, för’t logische Denken un för’t genaue Henkieken.

DĂŒt Memo-Speel is ok wat för de LĂŒtten

Aver dat is nich blots för uns Grootöllern perfekt, sĂŒnnern ok för de LĂŒtten in‘n Kinnergoorn un in de School. Dat gifft nĂ€mlich ok noch en lĂŒtte Heft, wo all Vokabeln binnen staht un natĂŒrlich de verscheden Speel-Ideen. Un dat Allerbeste: Dat Memo kann een nich blots köpen - een dörv sik dat sogor  rĂŒnnerloden un sĂŒlven utdrucken.

Link to'n Daalladen vun dat Speel op de Siet vun dat LĂ€nnerzentrum för NedderdĂŒĂŒtsch

 

Deckel des Spiels "Billerreis"

Regeln to acht verscheden Varianten vun dat Speel hebben sik de Speelmakers utdacht un in en Beleitheft beschreven.

Beispiel einer Druckvorlage zum Billerreis-Spiel

So sĂŒht een vun de Sieden ut, de man sik dallladen kann, um sik dat Speel sĂŒlven torecht to maken.

Text / Fotos: Heike Thode-Scheel / Heike Thode-Scheel, Screenshots aus Spielbeschreibung
PlattdĂŒĂŒtsch Zentrum / Zentrum fĂŒr Niederdeutsch
Landesdeel Schleswig
Wi möögt Cookies
Cookies maken uns dat Anbeden vun unsen Deenst lichter. Wenn Se op unse Siet ünnerwegens sind, bedüüdt dat, dat Se dor nix gegen hebbt, dat wi Cookies bruken. Hier gifft dat dorto mehr to weten...